Präsident eines Hedgefonds aus New Yorker ist bereit, eine Villa für Bitcoin zu verkaufen

vladimirbyrkaOktober 24, 201812
btc-pay1

Roy Niederhoffer, Leiter des Hedgefonds aus New York, R.G. Nierderhoffer Capital Management, mehr als zuversichtlich, was die Zukunft von Bitcoin (BTC) angeht. Er bestätigte, dass er bereit sei, sein Haus in Manhattan für digitale Währung Bitcoin (BTC) zu verkafuen. Der Wert der Luxusvilla wird auf etwa 16 Millionen US-Dollar geschätzt.

Die sechsstöckige Luxusvilla aus dem 19. Jahrhundert in der Elite-Gegend am Riverside Drive, mit einer Gesamtfläche von ca. 5.200 m² ist für 15,9 Millionen US-Dollar zum Verkauf angeboten. Das Haus kann sowohl für traditionelle Währungen, als auch für Bitcoin gekauft werden, was für den Eigentümer selbst wünschenswert wäre.

«Ich glaub sehr an Bitcoin. Ich sehe wirklich eine große Zukunft darin, und ich möchte mehr Bitcoins haben», — sagte er.

Ausserdem wenn der Käufer in Bitcoin zahlt, verspricht Niederhoffer, dass er seinen Anteil an den mit der Transaktion verbundenen Kosten in Fiat-Währung bezahlt.

«Maklerprovisionen und andere Kosten, ich werde all das in bar bezahlen, um Bitcoins zu sparen», — betonte er.

dom

Zu diesem Zeitpunkt wird der Preis für das Haus auf ungefähr 2500 BTC geschätzt.

Weitere wichtige Nachrichten aus der Kryptowelt

Zuvor hatten wir berichtet, dass in Holland ein Haus für Tokens VeChain (VET) zum Verkauf steht.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Nachricht interessant sein könnte!

vladimirbyrka