NEM startet neuen Blockchain-Hub

vladimirbyrkaOktober 23, 20185
NEM-keyboard-760x4001

In Melbourne erschien ein Blockchain-Hub, wo die Vertreter des Projektes NEM (XEM) die Gesellschaft in Fragen der Blockchain-Technologie und Kryptowährungen unterstützen werden.

In diesem Zentrum werden Bildungsprogramme und Veranstaltungen in Bezug auf das Thema Blockchain organisieren, sowie wir dieser Hub als Geschäfts-Inkubator und Unterstützungszentrum für Blockchain-Startups auf Basis von NEM dienen. Durch die Hilfe vor Ort durch Partnerschaften in Australien und Neuseeland, wie beispielsweise TravelbyBit, hat Australien gute Perspektiven für die NEM Foundation.

Das Wachstum von NEM im Region Asien-Pazifik

NEM wurde 2015 gegründet und ist eine Plattform, die dem Blockchain-System neue Funktionen bietet. Die Kryptowärhung der Plattform, XEM, hat an Wert gewonnen, da sie von der kommerziellen Blockchain Migin übernommen wurde. NEM versucht nun, die Vorteile der Blockchain-Technologie durch Zuschüsse und andere Optionen zu fördern.

LaunchVic, ein Starthilfeprogramm, das 2016 mit Unterstützung der Regierung Victoria ins Leben gerufen wurde, zeigte sich ebenfalls erfreut über die Möglichkeiten, die das neue Zentrum bietet.

«Blockchain ist eine schnell wachsende und sich entwickelnde Technologie, und LaunchVic freut sich, die NEM.io Foundation in unserem Innovationszentrum begrüssen zu dürfen. Dies wird ein multi-industrielles Unernehmen sein, das Zusammenarbeit und Innovation für mehr als 360 führende australische Startups, Projekte und Hubs bietet», — Kate Kornik, CEO von LaunchVic.

Weitere wichtige Nachrichten aus der Kryptowelt

Zuvor hatten wir berichtet, dass die Kryptobörse Coinbase eine Filiale in Dublin eröffnet.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Nachricht interessant sein könnte!

vladimirbyrka