Der Schöpfer von ERC-20 schlug ein neues Format der ICO vor

vladimirbyrkaOktober 31, 20185
image1

Der Entwickler von Ethereum (ETH) und Schöpfer des ERC-20, Fabian Vogelsteller, sprach bei seiner Rede auf der Konferenz Devcon4 in Prag über das neue Konzept von ICO (RICO). Bei dem ein spezialisierter Smart-Contract den Investoren die Zurückgabe des investierten Geldes in jeder Phase der Projektentwicklung durch Rückgabe von Tokens ermöglicht.

Nachdem die Tokens Ethereum wieder in den Händen des Anlegers sind, können andere Benutzer Tokens erwerben. Vogelstellerr wies darauf hin, dass all dies wahrscheinlich zu Schwankungen bei den Preisen führen kann. Aus diesem Grund müssten Projekte die Grundfinanzierungen von privaten Investoren außerhalb der ICO erhalten.

Außerdem sagte er, dass er sich verantwortlich für den Boom von ICO fühlt, da er den gleichen Standard geschaffen habe und beabsichtige, ein besseres Modell anzubieten. Er glaubt, dass RICO die Anzahl der Betrügereien erheblich reduzieren und die Projektentwickler dazu anhalten kann, ihre Versprechen zu halten.

Weitere wichtige Nachrichten aus der Kryptowelt

Zuvor hatten wir berichtet, dass Vitalik Buterin hat vorgeschlagen, Ethereum zu skalieren.

 

Teilen Sie mit Freunden, für die diese Nachricht interessant sein könnte!

vladimirbyrka